Gute Werte in der Energieeffizienzklasse bei Dunstabzügen

Dunstabzugshauben sind aus den wenigsten Küchen wegzudenken. Sie dienen nicht etwa dem bloßen Abzug von Dunst, sie scheiden vor allem das Fett ab. Beziehungsweise sollten sie das tun. Wie diverse Portale herausgefunden haben, sind die wenigsten Dunstabzugshauben in diesem Metier bewandert. Folgerichtig muss der Kunde vergleichen.
Das kann jedoch äußert schwer ausfallen, da die Auswahl enorm und die Übersicht demnach mickrig ist.

Angesprochene Testportale weisen auf Produkte hin oder erlauben einen eigenen Abgleich. Da sich Testberichte in Form von Empfehlungsschreiben oftmals der Zeit geschlagen geben müssen, sind Vergleichsseiten wie Dunstabzug.org zu empfehlen. Hier werden die Daten des EU-Labels verglichen, um dem Kunden ein genaueres Bild zu geben. Wirklich getestet, wie wir es von STiftung Warentest und Co. kennen, wird hier allerdings nicht. Das ist oftmals aber auch nicht nötig, wie der Dunstabzugshauben Test beweist.

Die erwähnte Auswahl ist also riesengroß und der Blick für das Detail geht schnell in der Masse unter. Demnach sortieren derartige Vergleichsmöglichkeiten die Produkte so vor, wie wir als Verbraucher sie verstehen würden und sollten. Die besten Produkte sind dieser Tage vorrangig leise und weisen eine ordentliche Leistung im Fettabscheidegrad auf. Nicht zu unterschätzen ist jedoch auch die Energieffizienzklasse, die aufzeigt wie hoch die Stromkosten im Betrieb für besagte Abzugshauben ausfallen.